Petra de Jong

Keramik Unikate

 

Vita

 

 

 

1958              in Köln geboren, 2 Söhne

 

1975 - 77      von dem Kölner Künstler Ferdinand Gombert,
                       in Frechen  entdeckt, unterrichtet und gefördert

 

1977 – 86      eigenes Atelier in Köln Sülz

 

Seit 1994       Atelier und Wohnen in Fliesteden bei Köln

 

Mein Leben TONT schon seit meinem 16. Lebensjahr.
Als waschechter Autodidakt lebe ich seit 1977 von und mit meinen Keramik Unikaten. Sie sind in Wulst-Technik gearbeitet und frostfest gebrannt.


Es ist mein Glück, meine Freude und manchmal auch eine Herausforderung.

 

 

 

 

 

 

Ausstellungen

 

 

  • 2021 Ausstellung Art of 5 zum Thema „bewusst SEIN – da SEIN“

 

  • 2016 -21 Teilnahme „Tag der offenen Tür“

 

  • 2020 Art of 5 organisiert „Kunst auf dem Weg“ in Glessen

 

  • 2019 Galerie Craft Kontor, Bad Godesberg

 

  • 2017 Kieser Galerie Bergisch Gladbach

 

  • 2016 GEDOK Köln Kunst + Design „Anziehungskraft“

 

  • 2016 Art of 5 „offene Ateliers“

 

  • 2014 Galerie Craft Kontor, Bad Godesberg

 

  • 2014 – 20 Jährliche Winterausstellung Handwerkskammer Koblenz

 

  • 2014 Mitgründung der Künstlergruppe Art of 5

 

  • 2013 Kölner Keramik Preis 3. Platz

 

  • 2011/12 Teilnahme am Projekt „Künstler/innen in die Kitas“ vom Ministerium für Familie und Kultur

 

Seit 1980 Teilnahme an Keramikmärkten z.B. Köln, Siegburg, Bonn, Krefeld, Frechen, Überlingen am Bodensee, Milsbeek NL, Raeren Belgien

 

 

 

 

 

 

Anschrift siehe Impressum

Website: de-jong-berger-keramik.jimdo.com

Frühling 2016
Frühling 2016

Weihnachten im Atelier 2015,  Gastausstellerin: Heidi-Jeannette Valkenburg, geschmie.de - Schmuckunikate

Sommer im Garten